Über Uns

Seit über 40 Jahren liefert die Sander Automation GmbH Transfergeräte und Automatisierungen für die vielfältigsten Anwendungen in der Blech- und Massivumformung. Als Fachabteilung innerhalb der Sander Umformtechnik gegründet, entwickelte sich der Fachbereich sehr schnell zu einem Technologieunternehmen im Bereich Umformtechnik.

  • Geschäftsführung

    Nicolas Erdrich

    "Es ist die Begeisterung für die kleinen Dinge, die uns antreibt."

Historie

2020
Die Sander Automation entwickelt die NGT Baureihe. Damit werden die Gesamtinvestitionskosten um 20% reduziert und Industrie 4.0 Fähigkeit serienmäßig angeboten.
2016
Die Sander Automation entwickelt die patentierte DSTG Baureihe neu. So erhöht sich die Produktionshubzahl bei gleichen Greiferschienenprofilen um ca. 50 %.
2015
Das Unternehmen bezieht sein neues Bürogebäude und seine neue Montagehalle in Renchen-Ulm, direkt neben der Muttergesellschaft Erdrich Umformtechnik.
2011
Das Transfergerät THGV für kleine schnell laufende Pressen wird neu entwickelt und findet seine Anwendung bei Doppelständerpressen oder C-Gestellpressen in einem Hubzahlbereich bis 200 1/min.
2010
Die Sander Automation macht sich in Nordamerika selbstständig. Zu den treuen Kunden gehören Magna, P&F, Multimatic, Inmetmatic, PWO, ABM oder Commercial Spring.
2006
Das Transfergerät der Baureihe HST zum Einsatz für große Pressen (Tischlänge 4.000 mm) wird entwickelt. Es ist auch für die Nachrüstung von älteren Pressen mit kleinen seitlichen Ständerdurchgängen geeignet.
2003
Die Sander Automation wird eigenständig und bezieht neue Fertigungsräume in Renchen.
1999-2003
Mehr als 60 NC-Transfergeräte für die Blech- sowie die Warm- bzw. Halbwarmumformung werden ausgeliefert.
1998
Das neuentwickelte und patentierte Sander NC-Transfergerät mit Schwingentechnologie erfährt große Nachfrage.
1989
Es werden zusätzlich Geräte für die Massivumformung entwickelt und hergestellt. Nun finden auch die speziellen Anforderungen der Halbwarm- und Warmumformung Berücksichtigung.
1979
Im Mutterhaus "Sander Umformtechnik" in Renchen-Ulm werden erstmals kleinere Geräte mit mittleren Produktionshubzahlen bis 100 1/min entwickelt und hergestellt. Sie finden fast ausschließlich in der Blechumformung Verwendung.

Compliance

Unser nachhaltiger Unternehmenserfolg beruht in besonderer Weise auf zuverlässigen und leistungsbereiten Beschäftigten. Sander trägt für seine Beschäftigten eine große Verantwortung und ist sich dessen bewusst. Daher basiert unsere Führungskultur auf folgenden gemeinsamen Werten (Infografik auch als Download verfügbar):

 

+ COMPLIANCE IST UNS SEHR WICHTIG.
Wir richten unsere geschäftlichen Prozesse, Handlungen und Entscheidungen an Rechtsgrundsätzen und ethischen Werten aus, insbesondere an der Unversehrtheit und dem Respekt vor der Menschenwürde und fördern Fairness, Transparenz, verantwortungsvolle Führung und vertrauensvolle Zusammenarbeit in allen Erdrich-Gesellschaften und entlang der Lieferketten. Zudem bekennen wir uns zu unserer sozialen Verantwortung und fordern die Nachhaltigkeit und Schonung der Ressourcen ein.
Um insbesondere die menschenrechtlichen und umweltbezogenen Sorgfaltspflichten einzuhalten und Verstöße durch uns oder unsere Lieferanten zu vermeiden, implementieren wir in der Erdrich-Gruppe ein betriebliches Risikomanagement mit dem Ziel, menschenrechtliche und umweltbezogene Risiken sowie Rechtsgutsverletzungen auch entlang unserer Lieferketten zu identifizieren, zu verhindern, zu beenden oder zumindest zu minimieren. Die Risikoanalysen werden regelmäßig in den erforderlichen Bereichen durchgeführt. Zudem werden wir angemessene Präventionsmaßnahmen in der Erdrich-Gruppe und in der Lieferkette verankern. Solche Präventionsmaßnahmen werden u.a. geeignete Beschaffungsstrategien und Einkaufspraktiken, Schulungen in den relevanten Geschäftsbereichen, risikobasierte Kontrollmaßnahmen sowie die verpflichtende Einhaltung der Verhaltenskodizes für Beschäftigte und Geschäftspartner sein.
Der Compliance Beauftragte von Erdrich ist Ansprechpartner für die Einhaltung der menschenrechtlichen und umweltrechtlichen Sorgfaltspflichten.
+ WIR HALTEN UNS AN REGELN.
Ein jeder von uns hat für die Einhaltung aller ihn betreffenden Gesetze, Regeln und Verhaltensstandards selbst Verantwortung zu übernehmen und für sein Fehlverhalten einzustehen.
+ WIR UNTERLASSEN VERBOTENE GESCHÄFTLICHE HANDLUNGEN.
Wir achten die Regeln eines fairen und offenen Wettbewerbs und treffen keine Absprachen, die den Wettbewerb in unzulässiger Weise beeinflussen.
+ WIR BEEINFLUSSEN NIEMANDEN UND LASSEN UNS AUCH NICHT BEEINFLUSSEN.
Wir bewerben uns um Geschäfte ausschließlich auf legalem Weg. Jede Form von Korruption, Bestechung, Bestechlichkeit, Diebstahl, Unterschlagung oder Erpressung wird von uns geächtet und ist verboten. Wir vermeiden bereits den Anschein, durch unlautere Geschäftspraktiken Einfluss auf die geschäftlichen Entscheidungen unserer Geschäftspartner nehmen zu wollen.
+ KEINE SPENDE OHNE ABSPRACHE.
Geld- und Sachspenden für karitative und gemeinnützige Zwecke werden ausschließlich durch die Geschäftsleitung freigegeben und verabschiedet.
+ KLEINE GESCHENKE, AUFMERKSAMKEITEN UND EINLADUNGEN ERHALTEN DIE FREUNDSCHAFT.
Bei uns besteht die Möglichkeit zum Austausch von gesellschaftlich üblichen Höflichkeiten und angemessenen Aufmerksamkeiten, die dem partnerschaftlichen Verhältnis dienen. Dies darf jedoch nicht zu der Annahme führen, wir wären für persönliche Vorteile empfänglich und korrumpierbar, so dass wir einige vorgegebene Spielregeln einhalten.
+ WIR DENKEN GLOBAL.
Wir respektieren und achten alle nationalen und internationalen Vorschriften die den Import, Export, inländischen Handel von Waren, Technologien oder Dienstleistungen sowie den sorgfältigen Umgang mit Mineralien aus Konflikt- und Hochrisikogebieten beschränken oder verbieten.
+ WIR VERSCHLEIERN KEINE GESCHÄFTE.
Wir unterstützen den internationalen Kampf gegen Geldwäsche und nehmen die gesetzlichen Verpflichtungen sehr ernst.
+ WIR DENKEN AN DIE ZUKUNFT NACHFOLGENDER GENERATIONEN.
Umweltschutz und der schonende Umgang mit den natürlichen Ressourcen haben für uns eine hohe Priorität. Die geltenden Umweltschutzstandards und Gesetze halten wir ein. Auch achten wir bei unserer täglichen Arbeit auf einen verantwortungsvollen Umgang mit beispielsweise Wasser, Strom und Papier.
+ WIR PFLEGEN EINEN AUFGESCHLOSSENEN, VERTRAUENSVOLLEN UND FAIREN UMGANG MITEINANDER.
Probleme, Konflikte und Fehlentwicklungen können von allen offen angesprochen werden. Wir räumen Irritationen rasch aus und gehen latente oder offene Konflikte zügig an. Wer etwas auf dem Herzen hat, der soll es sagen.
+ WIR BRINGEN JEDEM WERTSCHÄTZUNG UND RESPEKT ENTGEGEN.
In der Sache muss gefochten werden. Entscheidend ist, dass alle mit erhobenem Haupt zu Lösungen kommen und ein jeder sich ernstgenommen fühlt.
+ WIR VERLASSEN UNS AUFEINANDER, WEIL JEDER VON UNS DISZIPLINIERT ARBEITET.
Jeder setzt sich mit voller Kraft für den Unternehmenserfolg ein und hält, was er verspricht. Sich ausruhen auf Kosten anderer ist bei uns nicht erwünscht.
+ WIR INFORMIEREN SCHNELL UND TRANSPARENT.
Was der einzelne Beschäftigte für die Erfüllung seiner Aufgaben wissen muss, erfährt er direkt, unmissverständlich und nicht per Zufall.
+ WIR NEHMEN UNS ZEIT FÜREINANDER.
Wir haben immer ein offenes Ohr. Jedes Anliegen hat für uns den gleichen Stellenwert.
+ SICHERHEIT STEHT AN ERSTER STELLE.
Wir sorgen für einen sicheren Arbeitsplatz durch Arbeits- und Gesundheitsschutz.
+ WIR FÖRDERN IHRE BERUFLICHE UND PERSÖNLICHE ENTFALTUNG OHNE DAS PRIVATLEBEN AUS DEM BLICK ZU VERLIEREN.
Wir investieren in Ihre Qualifikation und legen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.
+ ÜBER GEHEIMNISSE SPRECHEN WIR NICHT.
Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sind eine unserer wertvollsten Vermögenswerte. Daher ist es für uns ein Selbstverständnis über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse und andere interne Angelegenheiten wie auch persönliche Informationen über jeden einzelnen von uns, unserer Kunden, Geschäftspartner und Lieferanten Stillschweigen zu wahren.
+ WIR LASSEN UND AKZEPTIEREN JEDEN MENSCHEN WIE ER IST.
Unsere Verschiedenartigkeit ist ausschlaggebend für den Unternehmenserfolg als Global Player. Daher dulden wir keinerlei Diskriminierung, Belästigung, Mobbing oder Stalking. Wir setzen uns für die Gleichbehandlung und Chancengleichheit ein, ohne Ansehung der Rasse, der ethnischen und sozialen Herkunft und Stellung, des Geschlechts, der Hautfarbe, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters, der sexuellen Orientierung, genetischer Merkmale oder des Vermögens.
+ JEDER, INSBESONDERE ABER DIE FÜHRUNGSKRÄFTE, GEHT MIT GUTEM VORBILD VORAN.
Das gilt auch für die alltäglichen „Kleinen Dinge des Lebens“.

 

Hinweisgebersystem

Qualität, Rechtskonformität und Integrität sind die unabdingbaren Grundsätze unserer täglichen Arbeit. Sie, als unsere Kunden, Lieferanten und Partner können von uns erwarten, dass unser Handeln an den allgemein von der Gesellschaft akzeptierten Werten orientiert und von rechtlichen Rahmenbedingungen und unseren Unternehmensrichtlinien bestimmt ist. Sollte es trotz unserer Bemühungen einmal dazu kommen, dass in unserem geschäftlichen Umfeld die geltenden Vorschriften (noch) nicht oder zumindest nicht vollumfänglich eingehalten werden, so sind wir bestrebt, die Einhaltung umgehend herzustellen. Sollten Sie Hinweise auf einen Rechtsverstoß,insbesondere auch einen Verstoß gegen Menschenrechte und damit einhergehende Umweltstandards nach dem Lieferkettensorgfaltspfichtengesetz (LkSG) durch unser Unternehmen haben, möchten wir Sie dazu ermutigen, ihren Hinweis anzusprechen und an uns zu berichten. Die Meldung eines Vorfalls erfolgt freiwillig und kann anonym an erdrich.reporting-channel.com gerichtet werden.

Die Verfahrensordnung informiert über die wesentlichen Merkmale des Hinweisgebersystems, den Zugang zum Verfahren bzw. dessen Erreichbarkeit sowie die Zuständigkeiten.

COMPLIANCE IN DER LIEFERKETTE

Die Erdrich Firmengruppe ist auf zahlreichen Märkten tätig und wird somit mit vielfältigen Anforderungen und Herausforderungen konfrontiert. Das unternehmerische Handeln von Erdrich richtet sich nach den Grundsätzen von Ethik, Integrität und Gesetzestreue. Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz bildet das Herzstück unserer Unternehmensphilosophie und Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt.
Mit dieser Grundsatzerklärung bekennen wir uns zur Umsetzung des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes als Ausdruck unseres Engagements für eine faire, nachhaltige und ethisch verantwortliche Geschäftstätigkeit.

Unsere Anforderungen und Grundsätze an die Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern, insbesondere zur Einhaltung ethischer Standards, des anwendbaren Rechts und zur Integrität haben wir im Verhaltenskodex für Geschäftspartner festgeschrieben. Weitere Information finden Sie hier.